Schützenfest 2020 - Ein Schützengruß

Schützenfest 2020 - Ein Schützengruß

Liebe Schützenbrüder,
liebe Ramsbecker,
liebe Gäste!

Unsere diesjährigen Grußworte zum Schützenfest wollen wir eigentlich nicht mit dem üblichen, in dieser Zeit so häufig gesagten Satz „in diesem Jahr ist alles anders“, anfangen.

Allerdings gibt es nicht viele Sätze, die besser in dieses Jahr passen, denn dass wir 2020 auf unser Ramsbecker Hochfest verzichten müssen, ist schon etwas Besonderes.

Unser amtierendes Königspaar Jan Beule und Julia Bette, sowie unser Vizekönig Markus Bönner mit seiner Vizekönigin Janine Kastner werden unsere Bruderschaft ein weiteres Jahr regieren und dann hoffentlich in 2021 Ihr Fest feiern können.

Auf Ihr 25 jähriges Königsjubiläum können in diesem Jahr Bodo und Maria Kraft zurück blicken. Auf Ihrem Hochfest spielten die Valmetaler Musikanten zum ersten Mal in unserem festlichen Schützenfestumzug.
Bereits 40 Jahre ist es her, dass Heribert Heimes den zielsichersten Blick hatte und mit seiner Königin Cornelia Nöller unsere Bruderschaft regiert hat.
Vor 50 Jahren schoss Hubert Heimes den Vogel aus dem Kugelfang und wählte seine Frau Maria zu seiner Königin.

Liebe Jubelkönigspaare, auch für Euch ist es sehr schade, dass Eure Jubiläen in diesem Jahr ausfallen müssen, aber selbstverständlich werden wir Eure Ehrungen auf unserem nächsten Schützenfest nachholen.

Wunderschöne Bilder Eurer Regentschaften können Dank unserer Hoffotografin Anne Karen Humpert schon jetzt im „Dorffenster“, gegenüber dem Ramsbecker Hof, bestaunt werden.

Auch wenn wir in diesem Jahr kein Schützenfest feiern dürfen, werden wir unsere traditionelle Schützenmesse nicht ausfallen lassen. Am Sonntag Morgen um 11 Uhr laden wir Sie herzlich auf unseren Schützenplatz ein und wollen mit unserem Präses Pater Reinald einen Feldgottesdienst für die lebenden und verstorbenen Schützenbrüder feiern. Musikalisch gestaltet wird die Messe von den Valmetaler Musikanten.
Einen Frühschoppen oder ähnliches wird es nach dem Gottesdienst allerdings nicht geben.

Wir bitten alle Ramsbecker, auch in diesem schwierigen Jahr Ihre Häuser am Schützenfestwochenende mit unserer Ramsbecker Fahne zu schmücken und so die Verbundenheit zu unserem Schützenfest und unserem schönen Ort auszudrücken.

Nun wünschen wir allen Schützenbrüdern, Ramsbeckern und Gästen auch ohne Schützenfest ein feuchtfröhliches Wochenende im kleinen Kreis mit Familie und Freunden.

Bleiben Sie bitte alle gesund!

Mit Ramsbecker Schützengruß

Jürgen Steinberg             Thomas Senger

1. Vorsitzender                      Hauptmann