buttonSt. Hubertus Schützenbruderschaftbutton
1857 Ramsbeck e.V.
 

Archiv 2013

Andreas Bremerich regiert die Ramsbecker Schützen

Mit dem 207. Schuss sicherte sich Andreas Bremerich die Königswürde der St. Hubertus Schützenbruderschaft. Vizekönig wurde mit dem 72. Schuss Jan Beule.
Die St. Hubertus Schützenbruderschaft gratuliert Beiden ganz herzlich und wünscht ein unvergessliches Jahr der Regentschaft in Ramsbeck.


V.r.n.l: König Andreas Bremerich mit Königin Wanda, Vizekönig Jan Beule mit Daniela Griechen.


Links:
- Fotos vom Königs- und Vizekönigspaar
- Fotos vom Schützenfest
- Schnappschüsse vom Schützenfest
-Links zu den Fotos von WP und SR

Grußworte zum Schützenfest 2013

Verehrte Schützenbrüder, liebe Ramsbecker, Gäste und Schützenfestfreunde!

Die Schützenfestsaison 2013 läuft auch Hochtouren und auch die St. Hubertus Schützenbruderschaft Ramsbeck feiert ihr Hochfest vom 13. bis 15. Juli 2013.
Wir möchten Sie hierzu alle ganz herzlich einladen!
Lassen Sie uns gemeinsam mit unserem Königspaar Patrick Heinemann und  Anne Meschede, unserem Vizekönigspaar Friedrich Stehling und Carolin Penz, sowie unserem Kaiser Wilhelm Studen kräftig feiern und die Sorgen des Alltags für drei tolle Tage vergessen. Schon jetzt möchten wir uns ganz herzlich bei unseren Majestäten für das gelungene  Schützenjahr mit Ihnen bedanken!

Sein 25 jähriges Königsjubiläum feiert in diesem Jahr unser Ortsheimatpfleger Engelbert Prein, ihr 40 jähriges Königinnenjubiläum kann Elise Brachmann  und ihr 50 jähriges Königsjubiläum können Karl Reding und Evi Geier mit uns feiern!

Unser Fest beginnt am Samstag Abend um 18:45 Uhr mit der Schützenmesse, dessen Besuch für alle Schützenbrüder Ehrensache sein sollte.

Am Sonntag wird der Frühschoppen wieder erstklassig vom Bläserchor Gleidorf gestaltet.
Der Festzug am Sonntag Nachmittag bei strahlendem Wetter, begleitet von unserer Hauskapelle aus Eversberg, den Valmetaler Musikanten, den Spielmannszügen aus Rüthen und Wülfte, den Majestäten und dem farbenprächtigem Hofstaat, Hauptmann und Adjudant hoch zu Ross und zahlreichen Schützenbrüdern, wird auch in diesem Jahr wieder der Höhepunkt des Festes sein.

Wir dürfen schon jetzt gespannt sein, wer sich am Montag Morgen als Nachfolger von Patrick Heinemann und Friedrich Stehling finden wird.
                                                       
Wir bitten alle Ramsbecker , ihre Häuser mit unserer Ramsbecker Fahne zu schmücken um so dem Fest einen feierlichen, äußeren Rahmen zu geben.
Ebenso rufen wir alle Schützenbrüder auf, sich an den Festzügen zu beteiligen und so symbolisch unsere Traditionen zu unterstützen und die Verbundenheit zur Bruderschaft und unserem schönen Ort zu demonstrieren.

Für das leibliche Wohl sorgt auch in diesem Jahr wieder unser Festwirt Willi Funken und sein Team.
Neben den üblichen Köstlichkeiten während des Festes auf dem Schützenplatz werden uns am Montag  wieder Armin und Meike Krautz verwöhnen.
Den Festplatz gestaltet in gewohnter Weise  die Firma Wendler, bei der es auch in diesem Jahr  bis Samstag Mittag am Schaustellerwohnwagen einen Vorverkauf für Fahrchips zum Preis von 1,00 € geben wird.
Ebenfalls wird auch der Kinderclown am Sonntag Nachmittag wieder für gute Stimmung bei den Kleinen auf dem Festplatz und beim Kindertanz sorgen.

Wer noch eine Schützenfahne benötigt, kann sich an der Kasse am Samstag Abend oder im Vorfeld bei Volker Nölke im Getränkemarkt Nölke melden.

Und nun möchten wir Sie nochmals ganz herzlich einladen, die Tradition des Ramsbecker Schützenfestes weiterhin aufrecht zu erhalten und mit uns drei wunderschöne, festliche und sonnige Schützenfesttage zu verbringen und wünschen Ihnen schon jetzt viel Spaß und schöne Stunden bei uns in Ramsbeck!

Mit Ramsbecker Schützengruß!

Jürgen Steinberg                     Markus Studen
1. Vorsitzender                        Hauptmann 

Einen Tanz mit der Königin?

Oder mit dem König? Oder dem Hauptmann? Oder dem 1. Vorsitzenden? Dies macht die St. Hubertus Schützenbruderschaft nun möglich. Mit einem Schützenquiz kann mit einem bisschen Wissen über unsere Bruderschaft der Traum wahr werden.
Hier geht es zum Quiz!

Schützenbruderschaft unter neuem Vorsitz


Der neue Vorsitzende Jürgen Steinberg (l.) und sein Vorgänger Wolfram Simon (r.).

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft 1857 Ramsbeck hielt am Samstag, dem 23.März 2013 Ihre Frühjahrs-Generalversammlung ab. Es konnte über ein aktives Schützenjahr 2012 berichtet werden. Ebenso wurde der Haushaltsplan für das Jahr 2013 von der Versammlung beschlossen. Neben weiteren üblichen Regularien standen für diesen Abend Wahlen zur Geschäftsführung und zum Festvorstand auf der Tagesordnung. Wolfram Simon, welcher 9 Jahre lang die St. Hubertus Schützenbruderschaft als 1. Vorsitzender geleitet hat und insgesamt 14 Jahre der Geschäftsführung angehörte, stellte sein Amt aus privaten und beruflichen Gründen zur Verfügung. In einer emotionalen Rede dankte Wolfram Simon den Schützenbrüdern für die vergangenen Jahre und die tolle Zusammenarbeit. Er betonte, dass Ihm dieser Schritt nicht leicht gefallen sei. Der 1. Geschäftsführer Guido Schneider danke Wolfram Simon für die hervorragende Zusammenarbeit und überreichte Ihm unter stehendem Beifall der zahlreich erschienenen Schützenbrüder ein Geschenk und wünscht Ihm alles Gute für die Zeit als „normaler“ Schütze. Im den darauf folgenden Wahlgängen wurde der bisherige Schriftführer Jürgen Steinberg zum 1. Vorsitzenden gewählt. Die Versammlung wählte Matthias Braun zum neuen Schriftführer. Bei den Wahlen zum Festvorstand wurde Hubertus Senger als Fähnrich gewählt. (2.4.2013)

v.l.n.r.: Hauptmann Markus Studen, Schriftführer Matthias Braun, Kassierer Volker Nöle, 1. Vorsitzender Jürgen Steinberg, Wolfram Simon, 1. Geschäftsführer Guido Schneider, Fährich Hubertus Senger, Adjudant Frank Hermes


Countdown.

Impressionen.

Like uns auf Facebook




St. Hubertus Schützenbruderschaft   •  Ramsbeck  •  
www.schuetzenbruderschaft-ramsbeck.de